Schlagwort-Archiv: Debatte

Echte Macht für soziale Bewegungen: Gene Sharps Theorie zu Gegenmacht durch Nichtkooperation

Instagram Post - 21von Roberto del Aurel, 28.März 2021

Der folgende Beitrag lädt zur Debatte ein, und stellt nicht die allgemeine Meinung der Marxistisch-Feministischen-Gruppe dar.

Abstract:

Aktuelle soziale Bewegungen hoffen auf die Einsicht von Regierungen, und haben kein Konzept für eigene Gegenmacht. Die Machttheorie des Bewegungsforschers Gene Sharp schlägt als wirksame aggressive Methode die Nichtkooperation vor. Sharps Theorie ist gut vereinbar mit dem sozialistischen Begriff von Macht, und mit Ansätzen des Organizing. Durch diese Strategie können Bewegungen tatsächlich offensive Macht entwickeln.

Weiterlesen

Digitaler Corona-Aktivismus: 4 Hinweise für politisch Aktive

Ein Debattenbeitrag von einigen MFG-Mitgliedern.

MFG coronaDurch Corona findet Aktivismus nun im digitalen Raum statt. Dieser Raum produziert Probleme, weil er Monopole schafft. Aber er bringt auch riesige Chancen, da wir jetzt endlich aus dem einfallslosen Trott der Demonstrations-Rituale ausbrechen können. Es wird Zeit dass Die Linke, als eine bundesweite Organisation, endlich das große Potential vernetzter Kommunikation versteht und für sich nutzt. Wir müssen  damit rechnen, ein ganzes Jahr lang ohne physische Treffen auszukommen. Zeit uns die Fragen zu stellen, über die wir eigentlich ständig reden sollten.

 

These 1: Digitale Treffen sind super, außer für „Neue“.

Politische Treffen finden jetzt digital per Videokonferenz statt. Das verändert für politische Gruppen erstmal nicht so viel. Eventuell laufen Treffen jetzt sogar schneller, fressen weniger Anfahrtszeit, und es kommt zu Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Städten. Weiterlesen