Schlagwort-Archiv: Parteitag

Bericht vom digitalen Bundesparteitag der LINKEN im März 2021

Bild: Martin Heinlein (CC-BY 2.0)

Bild: Martin Heinlein (CC-BY 2.0)

I. Ausgangslage

Der erste digitale Parteitag fiel in die Endphase des 2. Lockdowns. Der Parteitag stand aber weniger im Zeichen von Corona als im Zeichen des Endes der Ära Merkel und den Debatten um Fridays for Future. Die Kommunalwahlen in NRW hatten im Herbst gezeigt, dass der Klimawandel immer noch eines der gesellschaftlichen Hauptthemen ist, obwohl Fridays for Future an das Ende seines Bewegungszyklus gelangt ist. 

Mit der Wahl von Armin Laschet statt Friedrich Merz wurde 6 Wochen vor dem Parteitag klar, dass Deutschland auf eine schwarz-grüne Koalition im Herbst 2021 zusteuert. In Deutschland bahnen sich Koalitionen auf Bundesebene meist über längeren Zeitraum auf Landesebene an. Die Grünen regieren mittlerweile in einem Großteil der Bundesländer mit und sind de facto schon Ko-Regierung. Weiterlesen

Bericht und Auswertung des Europaparteitags der LINKEN

Ausgangssituation

53226721_1339736332836109_73606797331529728_nDer Europaparteitag setzte den Konflikt in der Partei, der sich auf dem Leipziger Parteitag Bahn brach, nicht fort. Leipzig brachte die Differenzen in der Partei über die Antwort auf den Rechtsurck deutlich zu tage. Davon war diesmal nur indirekt etwas zu spüren: Nach den harten Auseinandersetzungen um „Aufstehen“ und #unteilbar die „richtige“ Strategie gegen rechts herrschte auf dem Parteitag eine scheinbar erschöpfte Ruhe. Weiterlesen