Archiv für den Autor: admin

Commune IV online

Cover Commune 4Pünktlich zum BuKo in Berlin im Dezember 2016 kam die vierte Ausgabe unseres Debattenheftes heraus.

Hinter uns liegt ein Jahr, in dem uns die Monster der Rechten heimsuchten und immer stärker schienen. Dieser Gefahr und den Möglichkeiten zur Gegenwehr haben wir deshalb einen Schwerpunkt gewidmet. Hinzu kommen aktuelle Rezensionen und ein paar Gedanken zu einer erfolgreichen politischen Praxis in der LINKEN.

Die ganze Commune gibt es hier als PDF.

Jetzt anmelden zum Marxistisch-Feministischen Seminar

Bild MFS 2016

Marxismus und Feminismus – zwei gegensätzliche Denkrichtungen und Praxisformen? So muss es fast jedem erscheinen, der oder die politisch aktiv ist. Sowohl in der Partei DIE LINKE. als auch im SDS und der linksjugend [’solid] sind die einen für Arbeiterklasse und betonen den Widerspruch zwischen Kapital und Arbeit und die anderen betonen Feminismus, Glitzer und postmoderne Theorien. Für undogmatische aber marxistisch-feministisch denkende Menschen ist da oft wenig Platz.

Auf einem ersten marxistisch-feministischen Seminar vom 30. September bis 3. Oktober in Berlin wollen wir zeigen, dass beides kein Widerspruch ist. Vielmehr wollen wir gemeinsam besprechen, inwiefern marxistisches und feministisches Denken und Handeln unbedingt zusammengehört.  Weiterlesen

Rückblick und Ausblick – der XVIII. SDS BuKo in Köln

Der SDS-BuKo ist vorbei und wir werfen noch einmal einen kurzen Blick auf die Debatten, Beschlüsse und Wahlen zurück: von fünf Stunden Leitantragsdebatte, fehlenden Diskussionen bis zu erfreulichen Wahlergebnissen.

feministisch in/über Köln debatieren
Wie auf dem BuKo mehrfach betont wurde, ist unsere heutige Zeit gekennzeichnet von etlichen Krisen. Allem voran der Rechtsruck innerhalb der Gesellschaft, u.a. in Gestalt von Wahlerfolgen der AfD, Beschneidungen des Asylrechts sowie einem zunehmend konservativen Frauen*bild. Davon geprägt beschäftigte sich die Debatte zum Auftatkt des diesjährigen Bundeskongresses mit den Vorfällen in der Kölner Sylvesternacht, deren Aufarbeitung und dem Zusammenwirken zwischen Rassismus und Antifeminsmus. Auch wenn es Pseudofeminist*innen wie Seehofer behaupten möchten, Sexismus ist kein Importproblem, dass mit Geflüchteten nach Deutschland gekommen ist. Wir müssen Sexismus und Rassismus bekämpfen. Weiterlesen

Commune III Online

Bildschirmfoto vom 2016-06-14 15:23:11Die dritte Ausgabe unseres Debattenheftes Commune ist gerade herausgekommen. Wenn ihr auf dem BuKo keine Gelegenheit hattet ein Heft mitzunehmen, dann könnt ihr es noch einmal digital nachlesen.

Einen Schwerpunkt ist die Debatte über die Strategie DER LINKEN mit Beiträgen von Janis und Jonathan. Außerdem bilanzieren Jakob, Betti und Janis das letzte Jahr im BuVo und Malte setzt seine Reihe über die Geschichte des Kapitalismus fort. Auch Rezensionen guter Bücher kommen wieder nicht zu kurz.

Die ganze Commune gibt es hier als PDF

Commune I und II online

Nachdem auf unserer Seite einige Zeit Ruhe war (bei so viel Politik fällt so eine Internetseite schon mal ein wenig runter) sind jetzt endlich die ersten beiden Ausgaben unseres Debattenmagazins Commune online.

Ihr könnt die Commune hier online lesen oder könnt auch bei der Herbstakademie ein gedrucktes Expemlar bekommen.

MFG unterstützt den Aufruf zum Frauen*kampftag

Die MFG unterstützt den Aufruf zum Frauen*kampftag. Wir sind nicht nur Teil des Bündnisses, sondern arbeiten im SDS maßgeblich an der Gestaltung des Frauen*kampftages mit. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, die vielen verschiedenen Organisationen und Strömungen des Feminismus in diesem Bündnis zu vereinen und zusammen zu sagen: Still loving Feminism!

Dabei wollen wir den Kampf für die Gleichstellung der Geschlechter mit dem Kampf für die Überwindung des Kapitalismus zusammenführen.

Seid dabei am 8. März!

http://www.youtube.com/watch?v=p4JO34azNJA

Mehr Infos unter www.frauenkampftag2014.de